Inhalt

Melles beste Freundin Pia (12) wird eines Abends nach dem Sport angegriffen. Schnell macht das Gerücht in der Schule die Runde, dass Pia vergewaltigt wurde und dass die frühreife Pia das durch ihren freizügigen Kleidungsstil provoziert hätte. Melle fühlt sich schuldig, da sie Pia an dem besagten Abend ermutigt hatte, nur spärlich bekleidet nach Hause zu radeln. Ihr Lehrer, Melles Vater Herr König, versucht eine Diskussion in der Klasse über angemessene und unangemessene Kleidung herbeizuführen, indem er in der Projektwoche die Schüler zum Thema Kleidung in fremden Kulturen und in früheren Zeiten recherchieren lässt.

Anhand der spannenden Geschichten der zwei Protagonistinnen werden wichtige Fragen zum Thema Kleidung in der Schule behandelt: Was löst Kleidung bei anderen aus, was sind die gesellschaftlichen Normen bezüglich Freizügigkeit? In einer Modeschau der Kulturen werden von Schülern Mode aus folgenden Epochen und Kulturkreisen vorgestellt:

Biedermeier - 20er Jahre – Massai – China – Guatemala – Sámi – Japan – Indien - 70er Jahre - Dubai

Darsteller:

Emmi Lou, Robin Lange, Niklas Schlenger, Nina Goceva, Jonathan-Hias Weiske, Anthony Mrosek, Christian Schodos u.a.

Stab:

Kamera
Vlad Margulis
Leo Kairat

Ton
Uwe Griem
Stephan Blosche

Kostümbild
Mai-Lin Wang Martinez
Xenia Harm

Maskenbild
Isabel Piontek
Paulina Elsner
Zoe Kroell

Lichtgestaltung
Nils Liebheit

Produktionsassistenz
Paulina Elsner

Regieassistenz
Ursel Walldorf

Produktion
Michael Gautsch

Drehbuch Schnitt und Regie
Claudia Boysen

Für die freundliche Unterstützung danken wir der Evangelischen Schule Köpenick und dem Phorms Gymnasium Berlin

Eine Produktion der 8. Insel Filmproduktion
und der Michael Gautsch Filmproduktion
© 2017 by Michael Gautsch